Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Pressemitteilung juwi Invest GmbH - Zuwachs für den Windpark Mehring

Sieben neue Windkraftanlagen auf der Gemarkung der Ortsgemeinde Mehring und fünf auf der Gemarkung Riol geplant / Gestattungsvertrag mit juwi unterzeichnet

Mehring/Wörrstadt, 27. November 2012. Großes Engagement für die kommenden Generationen - das gilt für die Ortsgemeinden Mehring und Riol. Seit vielen Jahren engagieren sich die Gemeinden in besonderer Weise für den Ausbau der erneuerbaren Energien.

Mehring hat sich sehr früh für die regenerative Energiegewinnung ausgesprochen. Die ersten Überlegungen, auf dem Mehringer-Berg Windenergie-Anlagen aufzustellen, wurden bereits im Jahre 2000 angestellt. Die Änderungen im Flächennutzungsplan der Verbandsgemeinde Schweich und das Genehmigungsverfahren beanspruchten ihre Zeit, so dass im Jahre 2005/2006 der Windpark Mehringer Höhe mit 10 Windkraft-Anlagen mit der juwi-Gruppe aus Wörrstadt in Betrieb genommen werden konnten.

Darüber hinaus befinden sich auf der Gemarkung Mehring vier Solarparks. Die in den Jahren 2007 und 2010 in Betrieb genommenen Freiflächen-Anlagen haben eine Gesamtleistung von über 5,5 MWpeak und liefern etwa 5,8 Millionen Kilowattstunden sauberen Sonnenstrom. Diese beiden Solarparks wurden ebenfalls von juwi realisiert. Im Jahre 2011 hat die Ortsgemeinde mit der SWT die "Solarkraft Mehring GmbH" gegründet. Inzwischen hat die Solarkraft Mehring GmbH in zwei Solarparks mit Gesamtleistung von 3,8 MWpeak 7,7 Millionen Euro investiert. Mit den vier Solarparks und dem Windpark hat sich Mehring zum Energiedorf gewandelt. Insgesamt werden in Mehring 50 Mio. Kilowattstunden sauberen umweltfreundlichen Wind- und Solarstrom erzeugt, was einem Energieverbrauch von ca. 15.000 Haushalten entspricht.

Die Ortsgemeinde Riol hat auf der neuen Bauhalle 9,4 KW und auf dem Kindergarten 14,5 KW als Dachanlagen installiert sowie eine Freiflächenanlage mit 3,1 MWpeak im Außenbereich. Nun sollen noch weitere Anlagen dazu kommen. Heute unterschrieb die Ortsgemeinde Mehring einen Gestattungsvertrag für sieben Anlagen und die Ortsgemeinde Riol für fünf Anlagen mit der Firma juwi, einem der führenden Spezialisten für erneuerbare Energien. Das Wörrstädter Unternehmen wird die neuen Anlagen mit einer Gesamtleistung von rund 38 Megawatt realisieren. Sie sollen Ende 2013/Anfang 2014 ans Netz gehen.

Die nun neu geplanten Windenergieanlagen werden dann genug Strom produzieren, um damit rund 27.000 Drei-Personen-Haushalte zu versorgen. Zudem sparen sie unserer Umwelt jährlich mehr als 80.000 Tonnen CO2 ein. Nach der Erweiterung wird der Windpark "Mehringer Höhe" eine Gesamtleistung von etwa 70 Megawatt haben.

Eine Größenordnung, die Bürgermeister Jürgen Kollmann und Arnold Schmitt stolz macht. "Wir freuen uns, einen Beitrag zur Energiewende leisten zu können. Wir dürfen nicht nur im heute leben, sondern müssen auch an künftige Generationen denken. Erneuerbare Energien sind sicher, nachhaltig und halten unsere Strompreise auf Dauer stabil. Deshalb engagieren wir uns so stark in diesem Bereich", so die Gemeindeoberhäupter.

Markus Behr, verantwortlicher Projektmanager bei juwi, fügt hinzu: "Wir freuen uns auf die erneute Zusammenarbeit mit der Gemeinde Mehring, sowie auf die Zusammenarbeit mit der Ortsgemeinde Riol. Die Gemeinden zeigen beispielhaft, dass die Energiewende heute oftmals von den Bürgern und Gemeinden vorangetrieben wird. Sie sind es, die sich maßgeblich für eine bessere Zukunft einsetzen."


Quelle: 28. November 2012, www.juwi-invest.de

Weitere News finden Sie unter www.greenvalue.de Navigation News.