Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter  Instagram
News

Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (opm) – Solarstrom steigt in der EU auf über 100 Milliarden Kilowattstunden

Die Solaranlagen in Europa steuern 2018 auf einen Rekordwert bei der Erzeugung von Solarstrom zu. Gestern (12.10.2018) wurde bereits die Marke von 100 Milliarden Kilowattstunden (Mrd. kWh) Solarstrom überschritten (2017: 21.11.2017) und damit so früh wie noch nie, teilte das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR ) in Münster mit. Das geht aus einer IWR-Auswertung der Daten der europäischen Übertragungsnetzbetreiber hervor.

Im Länder-Ranking der europäischen Solarstromerzeugung 2018 führt aktuell (Stand: 12.10.2018) Deutschland mit 38,1 Mrd. kWh vor Italien mit 15,6 Mrd. kWh, Spanien (10,7 Mrd. kWh) und Großbritannien mit 10,2 Mrd. kWh. Frankreich rangiert mit 8,6 Mrd. kWh Solarstrom auf Platz 5, vor Belgien (3,2 Mrd. kWh) und Griechenland (2,9 Mrd. kWh).

Nach einer IWR-Hochrechnung wird die Stromerzeugung aus Solarkraftwerken in den EU-Mitgliedsstaaten im Jahr 2018 voraussichtlich auf rd. 113 Milliarden Kilowattstunden steigen (2017: rd. 104 Mrd. kWh). Das reicht rechnerisch bereits aus, um die beiden Länder Portugal und Griechenland zusammen ein ganzes Jahr lang mit Strom zu versorgen.

- Aktuelle Solarstrom-Erzeugung online in Europa und den EU-Mitgliedsstaaten
https://www.solarbranche.de/solar/solarstrom/europa

Download Pressefoto:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/internationales-wirtschaftsforum-regenerative-energien-iwr/9f141_IWR_Solarstrom_EU_FL_65874161.jpg

Bildunterschrift: EU-Solarstrom steigt 2018 auf Rekordwert

© nata777_7 / Fotolia.com

Hinweis: Das Pressebild ist ausschließlich für die redaktionelle Verwendung im Kontext dieser Pressemitteilung unter Angabe des Copyrights verwendbar.

Pressekontakt:
Dr. Norbert Allnoch
Tel: 0251 / 23 946 – 0
Fax: 0251 / 23 946 – 10
E-Mail: info@iwr-institut.de

Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)
Soester Str. 13
48155 Münster

Quelle: 13. Oktober 2018, www.iwr.de

Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.