Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter  Instagram
News

eno energy GmbH (opm) - Portfolioverkauf weiter auf dem Vormarsch - eno energy knüpft an Transaktionen aus 2017 an

Auch im zweiten Jahr nach Beginn der Ausschreibungen kann die eno energy GmbH ihre Stellung in der Windbranche am Markt weiterhin behaupten. eno ist es gelungen, an jeder bisher durchgeführten Onshore-Ausschreibung mit eigenen und extern beauftragten Projekten teilzunehmen und Zuschläge zu erhalten. Vielversprechende Projektverkäufe stärken weiter die Position der eno energy als Komplettanbieter für Windenergieanlagen und den dazugehörigen Dienstleistungen. So konnten über einen Rahmenvertrag weitere Transaktionen an eine Fondsgesellschaft getätigt werden. Mit einem Gesamtvolumen von 60,5 MW, aufgeteilt in fünf Projekte, knüpft die eno energy somit erfolgreich an die Transaktionen des Vorjahres an und baut damit seine Präsenz im In- und Ausland weiter aus.

Dabei handelt es sich um Projekte in verschiedenen Projektstadien: Neben einem Windpark im Saalekreis, der seit 2014/2015 in Betrieb ist und aus vier Windenergieanlagen des Typs eno114 4 mit je 3,5 MW besteht, konnten auch Verkäufe für noch nicht in Betrieb gegangene Windparks erzielt werden. So werden noch in diesem Jahr fünf eno126 und eine eno114 mit je 4,0 MW in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg installiert. eno setzt bei der eigenen Planung und beim Abverkauf des Windpark-Portfolios auch Windenergieanlagen anderer Hersteller ein; bei einem Projekt in der Elsteraue in Brandenburg kamen zwei Vestas V112 zum Einsatz, während in Frankreich nach langer Planungsphase ein Windpark mit sechs Senvion MM82 im August erfolgreich installiert werden konnte – auch diese beiden Windparks sind Teil der großangelegten Transaktion.

Quelle: 21. September 2018, www.eno-energy.com

Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.