Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Vorstellung der Beteiligung "NATURSTROM AG Genussrechte" online - Der Emissionserlös der Naturstrom Genussrechte dient als zusätzliches Working Capital

Der Emissionserlös der Naturstrom Genussrechte dient als zusätzliches Working Capital und wird im Rahmen des Unternehmens eingesetzt. Finanziert wird beispielsweise der weitere Ausbau des Energiehandelsgeschäfts. Investiert wird auch in die Projektentwicklung von Erneuerbaren Energieanlagen, um die Stromerzeugung aus regenerativen Quellen zu erhöhen. Ferner können die Gelder zur Zwischenfinanzierung beim Ankauf von bereits errichteten Erzeugungsanlagen bzw. der Beteiligung an entsprechenden Projektgesellschaften verwendet werden. Die Naturstrom AG investiert dabei ausschließlich in nachhaltige Projekte wie Windkraftanlagen, Photovoltaikanlagen, Biomasseanlagen oder Wasserkraftanlagen.

Das Emissionsvolumen der Naturstrom Genussrechte beträgt 10 Mio. Euro.

Die Laufzeit der Naturstrom Genussrechte ist bis zum 30.06.2025 vorgesehen. Eine vorzeitige Kündigung ist unter Wahrung der sechsmonatigen Kündigungsfrist zum 30.06. und 31.12. eines jeden Jahres, erstmals zum 31.12.2016 möglich. Die Rückzahlung der Einlage erfolgt bei planmäßigem Geschäftsverlauf zum Kurs von 100 %

Bis 2016 ...


Die ausführliche Vorstellung der NATURSTROM AG Genussrechte finden Sie hier.

Stand: 5.11.2012