Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Pressemitteilung UDI - Kürzere Laufzeiten sind Trend! UDI auf der Messe Grünes Geld

Nürnberg, den 17.9.2012: Dem Wankelmut der Politik zum Trotz sind die Bürger für die Energiewende. Das zeigt auch der Geldmarkt ganz deutlich. Die Nachfrage nach ökologischen Geldanlagen, vor allem nach Projekten im Bereich der erneuerbaren Energien boomt. Vor diesem Hintergrund erscheint die Messe "Grünes Geld" am 29.9.2012 in Hamburg wichtiger denn je! Bereits seit 1999 gibt es diese Veranstaltung, die die Vielschichtigkeit eines dynamischen Wachstumsmarktes darstellt.

"Anlagen mit kürzeren Laufzeiten sind der Trend 2012", erklärt Georg Hetz, UDI-Geschäftsführer. "Wir haben auf diese Nachfrage mit Zinspapieren reagiert und der Erfolg gibt uns Recht!" Beim Vortrag um 11.40 Uhr im Kaminzimmer wird UDI-Vertriebsleiter Wolf-Dieter Heck unter dem Motto "Grüne Geldanlagen geben mehr: Rendite und Sinn" auf diesen Trend eingehen. Am Beispiel UDI Energie FESTZINS-Anlage IV wird Heck zeigen, dass die Flexibilität dieser Anlageform und die Möglichkeit, bereits nach drei Jahren erstmalig auszusteigen, besonders gefragt sind. Das Unternehmen gilt als Pionier der Branche und ist seit 14 Jahren im Bereich ökologischer und nachhaltiger Kapitalanlagen tätig. Man beschäftigt sich zudem mit der Planung, dem Bau und dem Betrieb moderner Ökokraftwerke. Ganz neu bei UDI ist das Thema Green Building. Der aktuelle Beteiligungsfonds für ein ökologisches Gebäude in der Frankenmetropole Nürnberg wird auf der Messe vorgestellt.

Eintritt ist frei. Weitere Infos finden Sie unter: www.udi.de

Kurzportrait: UmweltDirektInvest Beratungsgesellschaft mbH

1998 gegründet, gehört UDI schon seit vielen Jahren zu Deutschlands Marktführern im Bereich ökologischer Kapitalanlagen. Geschäftsführer Georg Hetz ist ausgebildeter Banker und blickt auf langjährige Erfahrungen in Consulting, Marketing und Vertrieb zurück. Dem Wissen der 43 Mitarbeiter des UDI-Teams und der Qualität der Beteiligungsangebote vertrauen bereits über 11.700 Anleger. UDI unterhält keinen teuren Außendienst, sondern betreut die Kunden bundesweit im Direktvertrieb schnell und effektiv. Das bis dato vermittelte Eigenkapital von über 273 Mio. Euro ermöglichte zusammen mit dem Fremdkapital den Bau von 359 Windkraftanlagen, 39 Biogasanlagen sowie 60 Solarprojekten. Mit dem jährlich erzeugten Ökostrom können schon über 1,5 Millionen Menschen mit umweltfreundlicher Energie versorgt werden. Der Umwelt werden dadurch rechnerisch jedes Jahr rund 1,5 Millionen Tonnen Kohlendioxid erspart. 2004 erweiterte UDI ihre Tätigkeit über den Bereich Vertrieb hinaus auf Konzeption und Planung und hat sich, zusammen mit der im Jahr 2006 gegründeten Firmentochter UDI Bioenergie, auch als Initiatorin erfolgreich am Markt bewiesen.

Christa Jäger-Schrödl
PR&Öffentlichkeitsarbeit

UDI UmweltDirektInvest-
Beratungsgesellschaft mbH
Lina-Ammon-Straße 30
D - 90329 Nürnberg
Mobil +49 (0) 171 - 501 84 34
Fon +49 (0) 911 - 92 90 55-35
Fax +49 (0) 911 - 92 90 555
E-Mail: jaeger-schroedl@udi.de
Internet: www.udi.de


Quelle: 17. September 2012, www.udi.de

Weitere News finden Sie unter www.greenvalue.de Navigation News.