Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

wpd windmanager GmbH & Co. KG (opm) - wpd windmanager mit drei neuen Projekten in Finnland

- Finnisches Portfolio wächst auf zehn Parks/International über 1.000 MW Gesamtleistung

Mit den Windparks Vihreässari, Jeppo und Haukineva übernimmt die wpd windmanager GmbH & Co. KG aus Bremen die kaufmännische und technische Betriebsführung drei neuer Projekte der European Energy A/S aus Dänemark. In Finnland baut der Bremer Betriebsführer damit sein Portfolio von sieben auf zehn Projekte aus und stärkt so seine Marktposition. 75 Prozent der Projekte akquirierte wpd windmanager dabei von externen Betreibern. "Bei der Wahl des Betriebsführers waren unter anderem die Erfahrung und das Know-how die ausschlaggebenden Kriterien“, verdeutlicht Johannes von Dechend, Senior Project Manager bei European Energy.

„Diese Expertise spielt für den langfristigen Betrieb der Windparks eine zentrale Rolle und war damit auch für unsere Verhandlungen mit der re:cap global investors ag maßgeblich."

Als Teil des Luxemburger Spezialfonds FP Lux Investments S.A. SICAV-SIF hat das Schweizer Unternehmen re:cap global investors ag die drei Windparks des dänischen Projektierers European Energy als Transaktionsmanager im Erwerb begleitet und wird zudem über die gesamte Betriebsdauer das Asset Management verantworten. Mit Wirkung zum 01. Juli 2017 wurde wpd windmanager mit der Betriebsführung der drei Windparks von re:cap global investors mandatiert.

"Wir erweitern mit diesen Projekten das Portfolio der FP Lux Investments von

530 Megawatt Solar- und Windkraftanlagen um einen neuen Markt und vertrauen dabei auf wpd windmanager, einem sehr erfahrenen Partner, der bereits über mehrjährige Erfahrung mit finnischen Windparks und einem eigenen Standort in Oulu, Finnland, verfügt. Insofern wissen wir die Projekte in den besten Händen und können auf das Know-how und die Expertise zu den Besonderheiten des finnischen Marktes vertrauen", begründet Anja Spannaus, Investment Director (Asset Management) bei re:cap global investors, die Entscheidung zugunsten von wpd windmanager.

Neben den drei neuen finnischen Projekten hat wpd windmanager mit dem Windpark Czyzewo auch in Polen ein weiteres Projekt in die Betriebsführung übernommen. "Durch die neuen Windparks stärken wir weiter das internationale Geschäft", äußert Henning Rüpke, Technisches Management International bei wpd windmanager. "Insgesamt umfasst unser Portfolio außerhalb Deutschlands nun mehr als 1.000 Megawatt und 425 Windenergieanlagen." Mit 17,25 Megawatt kamen in Finnland fünf Anlagen des Typs Vestas V126 und in Polen sechs Megawatt und drei Anlagen des Typs Gamesa G90 hinzu.

Weitere Informationen unter www.windmanager.de, www.re-cap.ch und www.europeanenergy.dk

Über wpd windmanager

Als marktführendes Unternehmen für die kaufmännische und technische Betriebsführung von Windparks beschäftigt die wpd windmanager GmbH & Co. KG aus Bremen rund 345 Mitarbeiter und betreut 340 Windparks im In- und Ausland mit 1.870 Windenergieanlagen und einer Gesamtleistung von 3.720 Megawatt. Dank des modularen Aufbaus stellen sich Kunden ihr Windpark-Management aus Basic- und Plus-Leistungen individuell zusammen – von der Leitwarte mit 24/7-Service, dem technischen Controlling mit Außendienst vor Ort über Vertrags-, Versicherungs- oder Qualitätsmanagement bis hin zu IT oder QHSE.

Auch im Bereich Repowering oder in der Optimierung von Kostensenkungs- und Ertragserhöhungspotenzialen der Windparks verfügt wpd windmanager über langjährige Erfahrung. Seit fast 20 Jahren setzen Fondsgesellschaften, nationale und internationale Investorengruppen sowie institutionelle Anleger bereits auf das Know-how aus Bremen. Neben Deutschland ist wpd windmanager auch in Belgien, Finnland, Frankreich, Kroatien, Polen, Kanada und Taiwan tätig.

Über re:cap global investors ag

Die re:cap global investors ag ist ein international tätiger unabhängiger M&A-Berater und Asset Manager für Erneuerbare Energien. Mit einem spezialisierten Team aus vorwiegend Solar- und Windenergieexperten betreut sie ihre Kunden bei der Bewertung und Auswahl geeigneter Projekte. Auf Wunsch fungiert die re:cap auch als Betreiber der Anlagen und prüft diese regelmäßig auf Prozess- und Erlösoptimierungen. Als Boutique bietet die re:cap erstklassige und hochwertige Beratung für institutionelle Investoren bei Ihren Investments in Infrastrukturprojekte im Bereich der Erneuerbare Energien. So wurden im Auftrag unserer Kunden aus über 8.000 Megawatt geprüfter Projekte bereits mehr als 500 Megawatt empfohlen und erworben.

Über European Energy A/S

Die European Energy A/S mit Sitz bei Kopenhagen in Dänemark ist ein privates Unternehmen in der Erneuerbaren Energien Branche, das Solar PV- und Windenergie-Projekte entwickelt, finanziert, baut und betreibt. Seit 2004 konnten so 65 Windprojekte und 29 Solarprojekte in sechs Länder realisiert werden. Diese haben zusammen eine installierte Kapazität von insgesamt 802 MW mit einem Investitionsvolumen von mehr als 1 Mrd. EUR. Derzeit hat European Energy A/S knapp 500 MW Kapazität in sechs Ländern in der Realisierung.

Download Pressefoto:

https://www.iwrpressedienst.de/bilddatenbank/wpdwindmanager/Windpark_Finnland_Quelle_wpd_windmanager.jpg

Bildunterschrift: Quelle wpd windmanager - In Finnland verfügt wpd windmanager mittlerweile über zehn Projekte

Quelle: 02. August 2017, www.windmanager.de

Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.