Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Pressemitteilung Green City Energy AG- Erfolgreiche Klimaschutzwerkstatt in Stephanskirchen

Am Donnerstag, den 13.09.2012 fand in der Gemeinde Stephanskirchen im Landkreis Rosenheim im Rahmen eines Integrierten Klimaschutzkonzeptes der Kommunalen Energieberatung von Green City Energy und Partner KlimaKom die erste Klimaschutzwerkstatt statt. Dazu kamen der erste Bürgermeister Rainer Auer und einige Gemeindevertreter mit 40 geladenen Bürgern zusammen, die sich im Vorfeld bereiterklärt haben, aktiv am Klimaschutzkonzept für Stephanskirchen mitzuwirken. Das Integrierte Klimaschutzkonzept für die 10.000köpfige-Gemeinde wird durch das Bundesministerium für Umwelt, Natur und Reaktorsicherheit (BMU) gefördert und läuft seit Anfang September.

Nach einer Begrüßung durch Bürgermeister Auer stellte Simone Brengelmann von Green City Energy den Anwesenden den energiefachlichen Teil des Integrierten Klimaschutzkonzeptes vor. Dieser setzt sich zusammen aus einer Bestandsanalyse, die unter anderem eine Energiebilanz und eine CO2-Bilanz beinhaltet, verschiedenen Potentialstudien in den Bereichen Einsparung und Effizienzsteigerung der Strom- und Wärmenutzung sowie des lokalen Ausbaus Erneuerbare Energien. Im Zuge des Konzeptes werden außerdem noch mögliche Szenarien sowie konkrete Maßnahmen zur Umsetzung erstellt.

Nachdem Doris Möller von KlimaKom anschließend den Ablauf des Projektes dargelegt hatte, besprachen die Teilnehmer an sechs Thementischen mit den Schwerpunkten Erneuerbare Energien - Strom, Erneuerbare Energien - Wärme, Sanierung im öffentlichen und privaten Bestand, Bewusstseinsbildung, umweltfreundliche Mobilität sowie Klimaschutzmanagement & Finanzierung mögliche Maßnahmen. "Die Gemeinde hat sich noch kein konkretes Klimaschutzziel gesetzt, auch dazu soll dieses Konzept dienen", sagt Simone Brengelmann. "Ich denke, wir sind auf einem guten Weg. Die Mitarbeit war sehr rege und wir haben gute Ideen gesammelt."

Auch ein konkretes Ergebnis brachte die Konferenz hervor: In einem einstimmigen Votum sprechen sich sämtliche Teilnehmer für die Einrichtung einer Energiesparberatung im Rathaus aus. Die erforderliche Mittel sollen noch dieses Jahr vom Gemeinderat für den Haushalt 2013 eingestellt werden.

Weitere Informationen zur Kommunalen Energieberatung von Green City Energy finden Sie unter www.klima-kommune.de.


Quelle: 14. September 2012, www.greencity-energy.de

Weitere News finden Sie unter www.greenvalue.de Navigation News.