Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Pressemitteilung Strasser Capital GmbH - Strasser Unternehmensgruppe baut Solarpark "Neuhardenberg" mit 23,08 MW in nur vier Wochen

München, 11. September 2012 - Innerhalb nur eines Monats realisiert Strasser Capital den Solarpark "Neuhardenberg" in Brandenburg mit einer Größe von 23,08 MW. Datum der Fertigstellung (mit Wechselrichtern nach EEG) ist der 30. September 2012. Der Netzanschluss erfolgt spätestens am 31. März 2013.

Die Anlage wird auf dem Gelände eines ehemaligen Militärflughafens in Brandenburg errichtet, das durch den Bau des Solarparks wieder sinnvoll genutzt werden kann. "Neuhardenberg" hat eine Leistung von 23,08 MW. Pro Jahr werden ca. 22.895,360 kWh Strom produziert - das entspricht einer Einsparung von rund 20,2 Tonnen Kohlendioxid. Besonderen Wert legt Strasser Capital beim Bau der Anlage auf den Einsatz hochwertiger Komponenten, wie beispielsweise REC-Module und Diehl-AKO Wechselrichter. Das Investitionsvolumen beträgt rund 38 Millionen Euro.

Der Solarpark mit einer Brutto-Gesamtfläche von ca. 48 Hektar - das entspricht in etwa der Größe von 48 Fußballfeldern - wird von der Strasser Unternehmensgruppe realisiert. Die Strasser Capital GmbH ist für die Finanzierung und den Verkauf der Anlage verantwortlich. Projekteinkauf sowie die Steuerung liegen in den Händen der MEP Asset Management GmbH - einer Tochtergesellschaft der Strasser Capital GmbH.

Nach der Fertigstellung der Anlage übernimmt die MEP Asset Management GmbH die technische und kaufmännische Betriebsführung des Projektes, auf Basis eines langfristigen Wartungs- und Betriebsführungsvertrages. Der Vertrag sichert ein Höchstmaß an Leistungen und somit eine maximale Betriebs- und Ertragssicherheit. Er beinhaltet unter anderem die Abwicklung von Garantie- und Versicherungsfällen. Das Unternehmen ist zudem TÜV-zertifiziert, solche Zertifikate sind in der noch jungen Solarbranche keineswegs die Regel.

Konstantin Strasser, Geschäftsführer der Strasser Capital GmbH über den Solarpark "Neuhardenberg": "Der sichere und ertragreiche Standort der Anlage sowie die Verwendung von hochwertigen Komponenten bietet Investoren ein sehr hohes Maß an Sicherheit."

Über die Strasser Capital GmbH:
Die Strasser Capital GmbH war bislang als Emissionshaus auf die Assetklasse Energie mit dem Schwerpunkt Photovoltaik spezialisiert. Seit 2004 realisierte die Unternehmensgruppe Solarkraftwerke mit einer Gesamtleistung von über 172 MW. Als Beteiligungsgesellschaft wird Strasser Capital künftig auch verstärkt Wasserkraftwerke und Biogasanlagen realisieren.

Pressekontakt:
wordstatt GmbH
Dagmar Metzger
Tel: 089 - 35 77 57 94
Email: dagmar.metzger@wordstatt.de


Quelle: 11. September 2012, www.strassercapital.com

Weitere News finden Sie unter www.greenvalue.de Navigation News.