Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Pressemitteilung juwi-Gruppe - juwi findet starken Partner für die Energiewende - VERBUND beteiligt sich an Hunsrück-Windparks

- Österreichisches Unternehmen erzeugt schon 90 Prozent seines Stroms regenerativ
- Das Windparkportfolio umfasst 21 Anlagen mit über 86 Megawatt Gesamtleistung

Wörrstadt/Wien - Gemeinsam geht vieles besser. Das gilt auch für die Energiewende. Deshalb freut sich der rheinhessische Projektentwickler juwi auch ganz besonders, für seine wichtigsten Windparks in Rheinland-Pfalz einen starken und verlässlichen Partner gefunden zu haben. juwi wird künftig die Anlagen in Ellern, Seibersbach, Dörrebach und Dichtelbach (alle Hunsrück) sowie im pfälzischen Stetten gemeinsam mit der VERBUND AG betreiben. "VERBUND passt hervorragend zu uns", sagt juwi-Vorstand Matthias Willenbacher. "Das österreichische Stromunternehmen setzt voll auf die Erneuerbaren und erzeugt bisher schon 90 Prozent seines Stroms aus regenerativen Quellen".

Das Windparkportfolio hat eine Gesamtleistung von 86,1 Megawatt und wird in einem einzigen Jahr mehr als 255 Millionen Kilowattstunden Strom erzeugen. Damit können jährlich rund 70.000 Haushalte mit sauberem Windstrom versorgt werden. Die Inbetriebnahme ist sukzessive ab Ende 2012 bis Mitte 2013 geplant. Das Portfolio besteht aus 21 Windkraftanlagen, darunter fünf vom Typ Enercon E-126. Diese ist die leistungsstärkste Anlage, die derzeit am internationalen Windenergiemarkt verfügbar ist. Mit einer Leistung von 7,5 MW kann eine einzige Anlage diesen Typs rund 5.000 Haushalte mit sauberem Windstrom versorgen.

VERBUND ist bereits seit vielen Jahren erfolgreich im deutschen Strommarkt tätig. In Bayern verfügt das Unternehmen seit 2009 über 13 Wasserkraftwerke am Inn und ist an einigen Grenzkraftwerken beteiligt. Mit diesen Kraftwerken kann VERBUND rund 1,6 Mio. Haushalte mit sauberer Wasserkraft versorgen. Windkraft ist die perfekte Ergänzung zur Wasserkraft und bildet somit einen wichtigen Eckpfeiler in der Unternehmensstrategie von VERBUND.

"Der Erwerb dieses Windparkportfolios ist ein strategisch wichtiger Schritt für VERBUND", erläutert VERBUND-Vorstandsvorsitzender Dipl. Ing. Wolfgang Anzengruber. "Deutschland ist einer unserer wichtigsten Zielmärkte für die Zukunft. Wir freuen uns mit juwi, einem der erfahrensten und erfolgreichsten Projektentwickler Deutschlands in diesem zukunftsweisenden Windmarkt präsent zu sein.", führt Anzengruber weiter aus.

Wenn in der kommenden Woche im Windpark Ellern das erste Maschinenhaus auf den 135 Meter hohen Betonturm des Enercon E-126 Windrads montiert wird, prangt an der einen Seite der Gondel, deren Tropfenform auf einen Entwurf des britischen Stararchitekten Sir Norman Foster zurückgeht, das juwi-Logo, auf der anderen Seite der VERBUND-Schriftzug.

Zur juwi-Gruppe:
juwi zählt zu den weltweit führenden Spezialisten für erneuerbare Energien mit starker regionaler Präsenz und bietet Projektentwicklung sowie Produkte für die Energiewende an. Unser Ziel: 100 Prozent erneuerbare Energien. Unser Antrieb: Mit Leidenschaft erneuerbare Energien wirtschaftlich und zuverlässig gemeinsam durchsetzen. Von der Standortsuche über Planung, Realisierung und Finanzierung bis hin zur Betriebsführung - juwi ist der kompetente Partner für die Energiewende mit regionalen Schwerpunkten.
Gegründet wurde juwi 1996 von Fred Jung und Matthias Willenbacher in Rheinland-Pfalz. Heute beschäftigt das weltweit tätige Unternehmen mehr als 1.800 Mitarbeiter in 15 Ländern und erzielte im Jahr 2011 einen Jahresumsatz von rund einer Milliarde Euro. Zu den Geschäftsfeldern der juwi-Gruppe zählen vor allem Solar-, Wind- und Bioenergie, aber auch Wasserkraft und Geothermie sowie Green Buildings. Eine eigene Forschungsabteilung (juwi Research & Development) entwickelt Lösungen und Komponenten, um Strom aus erneuerbaren Energien günstiger zu machen. Elektromobilität und Speichertechnologien runden das Portfolio ab. juwi hat Niederlassungen in Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Tschechien, Griechenland, Polen, Bulgarien, Großbritannien, Indien, Singapur, Südafrika, Chile, den USA und Costa Rica. In Deutschland hat juwi Niederlassungen und Regionalbüros in zwölf Bundesländern.

Über VERBUND
VERBUND ist Österreichs führendes Stromunternehmen und einer der größten Stromerzeuger aus Wasserkraft in Europa. Mehr als vier Fünftel seines Stroms erzeugt das Unternehmen aus Wasserkraft, ergänzt durch Wärme- und Windkraft. VERBUND betreibt derzeit über direkte Beteiligungen und Joint Venture Partnerschaften Windparks in Österreich, Bulgarien, Rumänien, Italien, Frankreich und der Türkei. Die Gesamtkapazität beträgt rund 450 MW, weitere 380 MW sind in Bau. Das Unternehmen forciert die Realisierung von Onshore-Windkraftprojekten in Österreich und an windreichen Standorten der VERBUND Zielmärkte im europäischen Ausland. VERBUND betreut inklusive seiner Beteiligungen mehr als 4 Mio. Stromkunden und handelt in 19 Ländern mit Strom. 2011 wurde mit rund 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein Jahresumsatz von 3,9 Mrd. Euro erzielt. Mit Tochterunternehmen und Partnern ist VERBUND von der Stromerzeugung über den Transport und die Verteilung bis zum internationalen Handel und Vertrieb aktiv. Seit 1988 notiert VERBUND an der Börse Wien, 51% des Aktienkapitals besitzt die Republik Österreich. Weitere Informationen: www.verbund.com

Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen Herr Michael Löhr, Pressesprecher juwi Holding AG, gerne zur Verfügung:

Energie-Allee 1
55286 Wörrstadt
Tel: +49.(0)6732.9657-1207
Fax: +49.(0)6732.9657-7009
Mobil: +49.(0) 152.54928942
Mail: loehr@juwi.de
Internet: www.juwi.de


Quelle: 23. August 2012, www.juwi.de

Weitere News finden Sie unter www.greenvalue.de Navigation News.