Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Bundesverband WindEnergie e.V. (opm) Almanach der Windenergiebranche in 27. Auflage erschienen – Das Jahrbuch Windenergie 2017

Auch in der 27. Ausgabe ermöglicht das Jahrbuch Windenergie 2017 seinen Lesern einen detaillierten Marktüberblick. Sei es mit dem jährlichen Update zum Servicemarkt, das über 50 Akteure und Leistungen vergleicht oder mit der Umfrage zu wichtigen Entwicklungen in der Branche. Themenschwerpunkt der aktuellen Ausgabe ist die Digitalisierung in der Windbranche.

Als verlässlicher Lieferant jährlicher Branchenzahlen führt die Publikation auf 230 Seiten alle nationalen und internationalen Marktdaten von 2016, rund 2.500 Betriebsergebnisse von WEA-Standorten und 50 Datenblätter aktueller Windenergieanlagen für den deutschen und europäischen Markt.  

Digitalisierung – Was man zum Thema wissen sollte

Was bedeutet Digitalisierung im Bereich Service und Wartung? Für was steht Big Data in der Windbranche? Was gehört zum Anlagenmanagement 4.0? Welche Chancen bringt die Blockchain Technologie mit sich? Wie garantiert man IT-Sicherheit einer Windenergieanlage? Das Thema Digitalisierung, als stetiger Begleiter der Energiewende, wird im Jahrbuch in unterschiedlichen Facetten beleuchtet und Entwicklungspotenziale aufgezeigt.

Technik – onshore, offshore, national und international

Entwicklungen in der Anlagentechnologie, innovative Speicherkonzepte im Rahmen der Sektorenkopplung und „schwimmende Fundamente“ auf See werden in fundierten Fachartikeln erklärt und Ausblicke geliefert. Der Zusammenhang zwischen der Optimierungen von Windenergieanlagen und dem neuen Ausschreibungsdesign ist ebenfalls ein Thema.

Servicemarkt unter der Lupe ­– Auswertung und Überblick

Zwei Unternehmen sorgen in diesem Jahr für große Überraschungen. Ergänzend zur Auswertung der BWE-Serviceumfrage werden bedeutende Akteure im Bereich Service, Wartung und Betrieb mit ihrem Leistungsportfolio in der aktuellen Service-Tabelle vorgestellt. Hier findet der Leser schnell und übersichtlich Informationen zu Vertragsarten, Preisgestaltung, Leistungen uvm.

Vergleichen und Analysieren leicht gemacht – Statistiken, Erträge und Tabellen

Zur Veranschaulichung der Vielzahl an Marktdaten bietet das Werk zahlreiche Tabellen, Infografiken oder Infokästen, um dem Leser die wichtigsten Zahlen, Daten und Fakten übersichtlich zu präsentieren. Das Jahrbuch Windenergie 2017 lädt zum Vergleichen und Analysieren verschiedener Statistiken und Tabellen ein. So präsentieren führende Hersteller die aktuellen WEA-Typen mit technischen Datenblättern. Betriebsergebnisse aus der Betreiberdatenbank liefern die Erträge von über 2.500 Windenergieanlagen geordnet nach Bundesländern. Damit wird der Vergleich von Standorten und Anlagenmodellen zur Vorbereitung von Projekten ermöglicht.

Die aktuelle Ausgabe mit 230 Seiten Inhalt ist für 45,- Euro im Buchhandel oder www.wind-energie.de/shop erhältlich.

Quelle: 24. Mai 2017, www.wind-energie.de

Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.