Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

TÜV SÜD AG (opm) - Windparks vor der Küste sicher planen, errichten und betreiben

TÜV SÜD auf der Offshore Wind Energy 2017

TÜV SÜD präsentiert sein komplettes Leistungsportfolio rund um die Offshore-Windenergie beim weltweit größten Branchentreff in London. Auf der Offshore Wind Energy 2017 informieren die Experten die Fachbesucher über Prüfungen, Gutachten und Zertifizierungen, die im Rahmen von internationalen Offshore-Projekten notwendig sind. Die Messe findet vom 6. bis 8. Juni 2017 auf dem ExCeL-Gelände statt (Halle Nord, Stand N-M60).

„Die Prüfleistungen von unabhängigen Dritten sind bei Offshore-Windparks unverzichtbar”, sagt Alexander Heitmann, Leiter der Abteilung Offshore Windenergie der TÜV SÜD Industrie Service GmbH. „Doch auf dem internationalen Markt bringen nur wenige Prüforgani­sa­tionen die nötige Praxiserfahrung mit, um die vielfältigen Planungs-, Logistik-, Errichtungs- und Betriebsprozesse adäquat zu bewerten und zu überwachen.“ Dazu zählen beispielsweise die Gegebenheiten am geplanten Standort, Herstellung, Transport und Errichtung der Anlagen und Komponenten, die Verkabelung und Netzverträglichkeit des Windparks sowie die Einhaltung von nationalen Vorschriften und internationalen Regelwerken. „Ob Baugrund, Windverhältnisse, Anlagentypen, Umspannstationen oder Arbeits- und Umweltschutz – unser Team ist mit allen Aspekten der Offshore-Projekte vertraut“, sagt Dr. Martin Webhofer, Leiter des Bereichs Windenergie von TÜV SÜD Industrie Service. „Je nach den landesspezifischen Anforderungen unserer Auftraggeber bündeln wir unsere Kompetenzen, um den internationalen Markt schnell und flexibel zu bedienen.“ So begleiten die Offshore-Experten von TÜV SÜD neben Windparks vor der deutschen Küste auch Projekte in anderen Ländern.

Umfangreiche Informationen zu den Leistungen von TÜV SÜD unter www.tuev-sued.de/windenergie.

Quelle: 09. Mai 2017, www.tuev-sued.de

Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.