Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Saxovent Ökologische Investments GmbH & Co. KG (opm) - Saxovent verkauft französischen Windpark an Chorus

Der Windpark Clémentine liegt etwa 30 km nordöstlich von Amiens im Department Somme und umfasst insgesamt fünf Windenergieanlagen. Die Realisierung des Windparks erfolgte in Kooperation mit dem Entwickler H2air SAS, dem französischen Partnerunternehmen von Saxovent mit Sitz in Amiens und Berlin.

Für eine optimale Leistung am Standort wurden die Windenergieanlagen vom Typ Enercon-E82 mit einer Gesamtnennleistung von 11,5 Megawatt gewählt, welche bereits im Februar 2015 in Betrieb genommen wurden.

Dirk Meißner, Vertriebsleiter der Saxovent Ökologische Investments GmbH und Co. KG, ist mit dem Ergebnis der Transaktion sehr zufrieden: „Ohne die tatkräftige und ebenso zuverlässige und schnelle Zuarbeit aller Beteiligten, wäre das nicht so reibungslos möglich gewesen.“

Mit Chorus wurde ein Investor gewählt, der den Ausbau der Erneuerbaren Energien in den Märkten Frankreich und Deutschland strategisch verfolgt. Bereits 2015 erwarb Chorus einen Windpark in Deutschland mit einer Gesamtleistung von 21,4 Megawatt über Saxovent.

Der Windpark Clémentine wird im Rahmen der technischen Betriebsführung auch weiterhin durch die H2air GT betreut. Die kaufmännische Betriebsführung wird zukünftig von der Chorus-Gruppe verwaltet.

Die H2air Group unterhält ihren Hauptsitz in Amiens und entwickelt, baut und betreibt Onshore-Windparks, hauptsächlich in Frankreich. Das Portfolio der H2air Group umfasst mehr als 30 Projekte mit einer gesicherten Gesamtkapazität von über 700 MW. 50 MW davon sind derzeit im Bau befindlich. H2airPX und H2airGT sind die beiden Tochtergesellschaften der H2airGroup, die sich auf den Bau von Windenergieparks und das technische und kommerzielle Management der Anlagen konzentrieren. Die international ausgerichtete deutsche Tochtergesellschaft der Gruppe ist in Berlin ansässig. Mehrere regionale Niederlassungen in Frankreich versetzen H2air in die Lage, Standortvorteile zu nutzen und lokalen Anforderungsprofilen besser gerecht zu werden, um einzigartige, an die Umgebung angepasste Projekte zu verwirklichen. http://www.h2air.fr

Die CHORUS-Gruppe wurde im Jahr 1998 gegründet und betreibt 95 Solar- und Windparks mit einer Leistung von mehr als 530 Megawatt in sieben Ländern Europas. Mit dem breit diversifizierten Portfolio erwirtschaftet das Unternehmen stabile, planbare und langfristige Erträge. Für professionelle Anleger bietet CHORUS Investitionsmöglichkeiten in Anlagen zur Erzeugung Erneuerbarer Energien an. Die CHORUS Clean Energy AG deckt den gesamten Investitionszyklus einer Anlage ab – vom Assetsourcing über die wirtschaftliche und rechtliche Due Diligence, die Betriebsführung bis hin zur Veräußerung.

Im Jahr 2016 hat die im SDAX gelistete Capital Stage AG mit Sitz in Hamburg mehr als 94 Prozent der Anteile an der Gesellschaft erworben. Gemeinsam betreibt die Capital Stage-Gruppe heute Solarkraftwerke und Windparks in Deutschland, Frankreich, Finnland, Großbritannien, Italien, Österreich und Schweden mit einer Erzeugungsleistung von über 1,2 Gigawatt.

Quelle: 10. April 2017, www.saxovent.de

Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.