Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

TEG Tubercle Engineering Group GmbH (opm) - “The Energy Generators“ wird zur „Tubercle Engineering Group“

Nomen est omen – das gilt auch für die neue Tuberkel-Technologie, der man bei TEG zum Durchbruch verhelfen will. 2013 als TEG The Energy Generators GmbH gegründet, hat die Ingenieurgesellschaft aus München umfirmiert. Ab sofort trägt sie den Namen TEG Tubercle Engineering Group GmbH. Bernhard Gubo, CEO bei TEG: „Durch die Umbenennung zur Tubercle Engineering Group machen wir nicht nur deutlich, dass wir uns durch und durch als Ingenieurgesellschaft verstehen. Wir unterstreichen damit auch den Stellenwert, den die aus der Bionik heraus entwickelte Tuberkel-Technologie für das Unternehmen und seine Zukunft hat.“

Zunächst geht es bei TEG um die Markteinführung in der Windenergie-Branche. Vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) durchgeführte Windkanaltests von mit Tuberkeln ausgerüsteten Rotorblättern haben die Vorteile der neuen Technologie untermauert. Die von TEG erwartetenSchall- und Lastreduzierungen wurden eindeutig bestätigt. Durch die Verringerung der Fatique-Loads wird eine höhere Lebensdauer der Hauptkomponenten der Anlagen erzielt. Sie ist auch eines der schlagkräftigsten Argumente für den Einsatz von Tuberkeln, denn eine längere Lebensdauer führt automatisch zu einer verbesserten Wertschöpfung jeder Windenergieanlage. Dass die Tuberkel an neu entwickelten wie auch an nachträglich optimierten Flügeln – on- und offshore – zum Einsatz kommen können, lässt die riesigen Potenziale erahnen.

Als Inhaber der weltweiten Lizenzrechte denken die Gründer von TEG, durchweg Experten mit langjähriger Erfahrung und Reputation auf den Gebieten regenerative Energien, Aerodynamik und Rotorblattentwicklung, längst weiter. So arbeiten sie bereits daran, die vielversprechende Tuberkel-Technologie auch in anderen Branchen nutzbar zu machen, wie z. B. in der Schifffahrt, wo TEG zurzeit ein Gemeinschaftsunternehmen mit einer deutschen Werft gründet.

Quelle: 18. Januar 2017, www.teg-group.de

Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.