Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Vattenfall GmbH (opm) - Vattenfall unterzeichnet Vereinbarung zum Erwerb der Projektgesellschaft für Offshore-Windprojekt "Atlantis I"

Vattenfall hat heute mit der PNE WIND AG eine Vereinbarung zum Erwerb der Projektgesellschaft „PNE WIND Atlantis I GmbH“ unterzeichnet. Die „PNE WIND Atlantis I GmbH“ ist Eigentümerin des Offshore-Windprojekts „Atlantis I“. Das Projekt „Atlantis I“ wird bei Vollzug des Kaufvertrages, der noch von dem Eintritt verschiedener Vollzugsbedingungen abhängig ist, nach Zahlung eines unteren zweistelligen Millionenbetrages in Euro übergeben. Atlantis I liegt in der deutschen Nordsee rund 84 Kilometer nördlich der Insel Borkum. Das Projekt umfasst ein Potenzial von bis zu 73 Windenergieanlagen der Multi-Megawatt-Klasse. Die PNE WIND AG wird als Dienstleister weiterhin für Atlantis I tätig sein.

Hierzu sagt Gunnar Groebler, Vorstand für den Geschäftsbereich Wind bei Vattenfall: „Der Erwerb von Atlantis I ist für uns ein gelungener Start in das neue Jahr, über den ich mich sehr freue. Nach den für uns erfolgreichen Ausschreibungen in Dänemark im vergangenen Jahr, bei denen wir unser Offshore-Wind-Portfolio um 950 MW erweitern konnten, liegen wir mit dem Erwerb von Atlantis I auch im deutschen Markt sehr gut auf Kurs. In diesem Zusammenhang begrüßen wir den Umstieg auf Ausschreibungen im Rahmen des neuen Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) auch hierzulande. Jetzt können wir zeigen, dass unser Know-how in punkto Kostenreduktion für Offshore-Wind auch in Deutschland zum Nutzen der Stromkunden umsetzbar ist – was zur Akzeptanz für diese effektive Form der Erzeugung grüner Energie beiträgt.“

Neben dem Projekt „Atlantis I“ hat Vattenfall bereits im Sommer 2016 das Projekt „Global Tech II“ erworben. Beide Projekte sowie das Projekt „Sandbank Plus“ erfüllen die Kriterien des §26 „WindSeeGesetzes“ zur Teilnahme an den ersten Auktionsrunden für Offshore-Windprojekte, die im April 2017 starten.  

Quelle: 09. Januar 2017, corporate.vattenfall.de

Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.