Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Pressemitteilung reconcept GmbH - Exklusivitätsvereinbarung zur Übernahme des ersten Windparks bestätigt die prospektgemäße Ausschüttung des Windenergiefonds "RE02 Windenergie Deutschland"

Für den Windenergiefonds "RE02 Windenergie Deutschland" konnte jüngst eine Exklusivitätsvereinbarung zur Übernahme des ersten Windparks abgeschlossen werden. Dabei handelt es sich um zwei Windenergieanlagen des Typs Vestas V90 mit jeweils 2,0 MW Leistung, die südlich von Berlin errichtet werden. Vestas hat bereits 2.800 Exemplare dieses Modells erstellt, das für seine hohe Verfügbarkeit bekannt ist. Die Inbetriebnahme soll noch Ende 2012 erfolgen. Generalübernehmer ist die ABO Wind AG aus Wiesbaden.

"Mit dem ersten Windprojekt zeigt sich, dass wir auf der einen Seite die Windprojekte parallel zum Platzierungsverlauf einkaufen und dass die Windenergieanlagen auf der anderen Seite die Ausschüttungsprognose im Prospekt bestätigen," freut sich Geschäftsführer Karsten Reetz über den Vertragsabschluss.

Besonders positiv für Anleger: der Fonds bietet ein erhebliches Potenzial für zusätzliche Ausschüttungen über die kalkulierten rund 241 % hinaus. Der Grund hierfür liegt in der möglichen Direktvermarktung des Stroms. Zu Spitzenzeiten übersteigt der Strompreis die Einspeisevergütung, sodass Mehrerträge möglich sind.

An dem Investment können sich Anleger ab einer Mindestzeichnungssumme in Höhe von EUR 10.000 beteiligen.

Der Emissionsprospekt und weitere Marketingunterlagen können unter www.reconcept.de abgerufen werden. Für Fragen steht das Vertriebsteam unter 040 / 325 21 65 0 zur Verfügung.

Über die reconcept GmbH
Die reconcept GmbH wurde 1998 gegründet und ist eine auf den Bereich der geschlossenen Fonds spezialisierte Finanzstrukturierungs- und Beteiligungsgesellschaft mit dem Fokus auf Erneuerbare Energien. Seit Firmen-gründung hat die reconcept ein Eigenkapital von über 140 Millionen Euro für geschlossene Fonds platziert. Damit wurde ein Gesamtfondsvolumen von über 420 Millionen Euro begleitet.

Über die ABO Wind AG
ABO Wind initiiert Windparkprojekte, akquiriert Standorte, führt alle technischen und kaufmännischen Planungen durch, bereitet international Bankfinanzierungen vor und errichtet die Anlagen schlüsselfertig. ABO Wind hat bereits gut 300 Windkraftanlagen mit einer Nennleistung von 550 Megawatt ans Netz gebracht.

Pressekontakt:
reconcept GmbH
Tina Schumacher
Cuxhavener Straße 36
21149 Hamburg
Telefon: +49 (0) 40 325 21 65 0
Telefax: +49 (0) 40 325 21 65 69
E-Mail: info@reconcept.de
Internet: www.reconcept.de


Quelle: 19. Juni 2012, www.reconcept.de

Weitere News finden Sie unter www.greenvalue.de Navigation News.