Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Green City Energy AG (opm) - Festverzinsliche Kapitalanlagen der Green City Energy Gruppe erfüllen Zahlungen an Anleger zu 100 Prozent

Erstmals veröffentlichte Green City Energy einen aktuellen Auszug aus der Leistungsbilanz der festverzinslichen Kapitalanlagen mit Stand 31.07.2016. Seit der Gründung im Jahr 2005 ist das nachhaltige Emissionshaus allen Verpflichtungen gegenüber ihren Genussrechts- und Anleiheninvestoren fristgerecht und in voller Höhe nachgekommen. Diese Konsistenz spiegelt sich auch im Vertrauen der Anleger. Im Durchschnitt zeichnet jeder Kunde zwei Kapitalanlagen von Green City Energy.

Seit nunmehr elf Jahren emittiert die Green City Energy Gruppe ökologische Kapitalanlagen an Privatanleger und –anlegerinnen. „Als Tochter einer gemeinnützigen Umweltorganisation ist unser Ziel heute wie damals eine dezentrale und demokratische Energiewende“, erklärt Frank Wolf, Finanzvorstand von Green City Energy. „Der verantwortungsvolle Umgang mit dem Kapital unserer Anleger ist dabei unsere höchste Priorität.“ Bis heute haben mehr als 5.000 Kunden insgesamt knapp 150 Mio. Euro investiert, davon bislang ein Gesamtvolumen von mehr als 96 Mio. Euro in die festverzinslichen Anlagen (Genussrechte I-IV, Kraftwerksparks I-III, Jubiläumsanleihe) von Green City Energy. Mit Stand 31.07.2017 wurde nun erstmals ein aktueller Auszug aus der Leistungsbilanz der festverzinslichen Kapitalanlagen veröffentlicht. Demnach ist Green City Energy seit der Gründung im Jahr 2005 ausnahmslos allen Verpflichtungen gegenüber ihren Genussrechts- und Anleihegläubigern fristgerecht und in voller Höhe nachgekommen.

Im Rahmen von 23 geschlossenen Fonds haben Anleger außerdem insgesamt 53 Mio. Euro direkt in Erneuerbare-Energien-Anlagen investiert. Die entsprechende Auszug aus der Leistungsbilanz liegt derzeit für das Jahr 2014 vor und wird voraussichtlich Ende 2016 aktualisiert. 

Genussrechte fristgerecht zurückgezahlt

In den Jahren 2005-2012 hat Green City Energy insgesamt 12 Millionen Euro an Genussrechtskapital zur Unternehmensfinanzierung emittiert. „Das Kapital der  Genussrechte I, II, III und IV B wurde zum jeweiligen Ende der Laufzeit in voller Höhe an die Anlegerinnen und Anleger zurückbezahlt, das Genussrecht IV A mit 3,6 Mio. Euro Volumen wird plangemäß im Jahr 2017 zurückgeführt“, erklärt Frank Wolf.

Zinsen aller festverzinslichen Kapitalanlagen in voller Höhe ausbezahlt

Allen Genussrechtsanlegern wurden die Zinsen in voller Höhe ausbezahlt. Auch für die in den Jahren 2015-2016 platzierte Jubiläumsanleihe mit einem Volumen von 10 Mio. Euro zur Unternehmensfinanzierung hat die Green City Energy AG die erste Zinszahlung prognosegemäß an die Anleger überwiesen. Die Kraftwerksparks I und II haben wie prognostiziert die fälligen Zinszahlungen in voller Höhe und fristgerecht ausbezahlt. Insgesamt wurden bis 31.07.2016 kumuliert bereits 8,4 Mio. Euro an Zinszahlungen an die Anleger und Anlegerinnen geleistet. Die erste Zinszahlung des Kraftwerksparks III erfolgt am 30.06.2017. Eine Investition in die festverzinsliche Kapitalanlage Kraftwerkpark III ist aktuell noch möglich. Mehr als 14 Mio. Euro sind bereits gezeichnet.

- Weitere Informationen zum Kraftwerkspark III: www.greencity-energy.de/kwp3  
- Weitere Informationen: www.greencity-energy.de/unternehmen/fakten

Quelle: 21. September 2016, www.greencity-energy.de



Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.