Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Pressemitteilung KlimaGut Immobilien AG - Investmenttrend nachhaltige Wohnimmobilien, KlimaGut Immobilien AG aus Berlin lanciert neue Kapitalanlage

Berlin, 08. Juni 2012. Geringe Energiekosten, gesunder Wohnraum und faire Mieten: Immer mehr Wohnungssuchende wünschen sich eine nachhaltige Immobilie - doch nur ein Prozent aller Bestandsbauten werden jährlich nach nachhaltigen Kriterien saniert. Das Pionierunternehmen KlimaGut aus Berlin bietet Anlegern bis zum 31. Oktober 2012 die Möglichkeit, sich mit einem festverzinslichen Darlehen an einem neuen Sanierungsprojekt zu beteiligen. Die bei nachhaltigen Anlegern bekannte KlimaGut Immobilien AG aus Berlin verfolgt das Ziel, klimaneutrale Immobilien zu entwickeln und private Anleger an Projekten für eine behutsame und sozialverträgliche Stadterneuerung zu beteiligen. Bei der Sanierung von Bestandsbauten geht das Unternehmen nach einem 5-Punkte-Konzept vor, welches Unternehmensgründer und Vorstand Fabian Tacke während seiner 17 Jahre umfassenden Tätigkeit als Entwickler und Berater für nachhaltige Bausanierung entwickelt hat:

1. Reduzierung der Betriebskosten um zwei Drittel
2. Umstellung der Energieversorgung auf 100% erneuerbare Energien = klimaneutraler Betrieb
3. Verwendung von ökologisch unbedenklichen Baustoffen
4. Einsatz von sozial verantwortungsbewussten Bauunternehmen
5. Fairness im Umgang mit Mietern und Mitarbeitern.

Anleger können sich über ein festverzinsliches Darlehen an dem Sanierungsobjekt "Edisonstraße 47" in Berlin-Köpenick beteiligen, einem Stadtviertel, das sich durch eine sehr gute Anbindung an das Stadtzentrum, eine aktive Bürgerschaft und eine überdurchschnittlich hohe Zuwanderungsquote auszeichnet. Das Darlehen mit einer Mindestlaufzeit von fünf Jahren und einem Mindestanlagebetrag von 10.000 Euro wird mit einem festen Zinssatz von 4% p.a. vergütet.

"Eine Beteiligung an unserem Projekt hat Zukunft, vor allem weil wir für Berliner Verhältnisse ausgesprochen niedrige Energiekosten und relativ günstige Mieten bieten - Argumente, die für viele Wohnungssuchende in Berlin unschlagbar sind," sagt KlimaGut-Vorstand Fabian Tacke, der sich viele Jahre für bewohnergetragene Wohnprojekte engagiert hat. Das Anlageobjekt "Edisonstraße 47" verspricht damit eine hohe Sicherheit der prognostizierten Rendite, erklärt Fabian Tacke.

Für die Sanierung von "Edisonstraße 47" ist insgesamt ein Investitionsvolumen von 1.775.000 Euro geplant, das sich aus 300.000 Euro Eigenkapital und 350.000 Euro in Form von nachrangigen Anlegerdarlehen zusammensetzt. 1.118.000 Euro Fremdkapital wurden von der UmweltBank und der KfW-Bank zugesagt. Die KlimaGut Immobilien AG zählt in Berlin zu den aktivsten Projektentwicklern, die sich für eine Nachhaltigkeitswende im Gebäudebestand einsetzen. Das Unternehmen wird von dem Immobilienfachmann und Unternehmer Fabian Tacke geleitet, der seit mehr als 17 Jahren sozial-ökologische Sanierungsprojekte entwickelt und seit 1997 ein Büro für Projektentwicklung und Stadtteilerneuerung betreibt. 2009 gründete er gemeinsam mit Aktionären aus der Wohnungswirtschaft, dem Klimaschutz und der Erneuerbare-Energien-Wirtschaft die KlimaGut Immobilien AG, die sich auf den Erwerb, die Planung und die nachhaltige Sanierung von Immobilien sowie die Projektberatung spezialisiert hat.

Tel.: 030 443 59 418
post@klimagut.ag
www.klimagut.ag


Quelle: 08. Juni 2012, www.klimagut.ag

Weitere News finden Sie unter www.greenvalue.de Navigation News.