Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Pressemitteilung Deutsche Eco AG - Weitere Solaranlage in Sachsen-Anhalt, Deutsche Eco nimmt 610-Kilowatt-Anlage in Betrieb

Noch vor der von der Bundesregierung geplanten Absenkung der Einspeisevergütung für Solarstrom hat die Deutsche Eco AG in Köthen (Sachsen-Anhalt) eine Photovoltaik-Anlage mit einer Leistung von rund 610 Kilowatt peak fertiggestellt. Die Dachanlage ist die Erweiterung einer bereits seit 2009 bestehenden Solarstromanlage, deren Leistung sich nun auf 1,2 Megawatt peak summiert. Nachdem die vergütungstechnische Inbetriebnahme bereits im März erfolgt war, wurde das System nun auch technisch ans Netz genommen.

Die Gesamtanlage wird jährlich circa 1,1 Mio. Kilowattstunden Solarstrom in das öffentliche Netz einspeisen. Damit können jedes Jahr rund 255 Vier-Personen-Haushalte versorgt und circa 660 Tonnen des Treibhausgases CO2 vermieden werden. Die Deutsche Eco war für die Planung und Finanzierung des Projektes verantwortlich, der schlüsselfertige Bau erfolgte durch die zur Unternehmensgruppe gehörende SBU Photovoltaik GmbH.

Anmerkungen für Redakteure

Die Deutsche Eco AG
Als international tätiger Spezialist für Photovoltaik-Anlagen bietet die Deutsche Eco AG gemeinsam mit ihren Tochterunternehmen alle Leistungen aus einer Hand: Die Planung, die Finanzierung, den Bau, den Betrieb, die Wartung und die Überwachung von Photovoltaik-Anlagen. Investoren haben die Möglichkeit, sich in Form von geschlossenen Fonds oder Private Placements an den Solarstromanlagen zu beteiligen.

Pressekontakt:
Deutsche Eco AG
Nina Lägel
Goetheplatz 4
60311 Frankfurt a.M.
Tel.: 069 - 13 39 22 97
Fax: 069 - 34 87 99 969
E-Mail: n.laegel@deutsche-eco.de
Web: www.deutsche-eco.de


Quelle: 07. Mai 2012, www.deutsche-eco.de

Weitere News finden Sie unter www.greenvalue.de Navigation News.