Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Pressemitteilung ForestFinance - Transparentes Forstinvestment: ForestFinance Investoren können online eigenen Wald aussuchen

Bonn. Auf einer Karte der in Parzellen unterteilten ForestFinance Finka La Relojera 5 in Panama können Investoren ab sofort ihren eigenen Wald aussuchen - und direkt online buchen.

In ihrem persönlichen Online-Kundenbereich bekommen ForestFinance Investoren seit jeher via GPS-Daten, Karten und Fotos genaue Angaben, wo sich ihr Wald befindet. Jetzt geht das Unternehmen einen Schritt weiter in Richtung Transparenz: Im ForestFinance Waldshop "One - Two - Tree!" können sich Baum- und WaldSparer ab sofort ihre eigene, bereits existierende Waldparzelle aussuchen, bevor sie einen Vertrag abschließen - eine völlig neue Vorgehensweise bei Forst-Direktinvestments.

One - Two - Tree! steht für informieren - auswählen - buchen: Nach diesem einfachen Prinzip suchen Investoren ihre eigene Parzelle auf einer ForestFinance-Finka in Panama online aus und reservieren diese direkt. Eine detaillierte Karte zeigt hierbei alle einzelnen Parzellen der real existierenden Gesamtfläche - inklusive der bereits an andere Investoren vergebenen Teile. Insbesondere in Bezug auf die Einsteigerprodukte BaumSparVertrag und WaldSparBuch macht ForestFinance auf diese Weise deutlich, dass direkt in reale Werte - Wälder - investiert wird. Interessenten finden im Shop auf einen Blick alle benötigten Informationen wie Fotos und Karten der in Parzellen unterteilten Finka La Relojera 5. Per Mausklick wählt der Baum- oder WaldSparer nun unkompliziert seine persönliche Parzelle aus - die er dann im darauffolgenden Schritt direkt online buchen kann. Während beim WaldSparBuch 1.000 Quadratmeter tropischer Nutzwald gepachtet werden, sparen BaumSparer über ein Jahr hinweg jeden Monat einen Tropenbaum an.

Forstinvestments noch transparenter
"Deutlicher kann man nicht zeigen, dass bei uns in reale Werte investiert wird", kommentiert ForestFinance Gründer und Geschäftsführer Harry Assenmacher das neue Angebot. "Bereits seit Jahren gestalten wir unsere Forst-Direktinvestments stetig transparenter. Hierzu gehören neben unserem Online-Kundenbereich, regelmäßigen Investorenreisen zu den Forsten und unabhängigen Zertifizierungen auch die Herausgabe unserer Forst- und Nachhaltigkeitsberichte sowie des Geschäftsberichts."

Die Veröffentlichungen detaillierter Tätigkeits- und Geschäftsberichte wie durch ForestFinance sind im Bereich der Forst-Direktinvestments in Deutschland einzigartig. Der ForestFinance Geschäftsbericht enthält ausführliche Informationen zur Mittelverwendung, bis hin zum Gesamtgehalt der Geschäftsführung und testierten Bilanzen aller Auslandsgesellschaften. So sind z. B. auch die aus der Aufforstungstätigkeit resultierenden biologischen Vermögenswerte in Panama aufgeführt. Im Nachhaltigkeitsbericht gibt ForestFinance vollständig Auskunft über das soziale und ökologische Engagement der Gruppe, sowohl in Panama und Vietnam als auch am Standort der Unternehmenszentrale in Bonn.

Für Harry Assenmacher ist erklärtes Ziel, Forstinvestments noch einfacher und transparenter zu machen: "Wir streben eine klare Dokumentation sämtlicher bestehender und zukünftiger Kundenflächen vom BaumSparVertrag bis zum WoodStockInvest-Hektar an. Alle Investmentflächen und jede Tonne CO2, die in ForestFinance- und CO2OL-Wäldern deponiert ist, sollen mit allen Informationen in einem vollständig digitalisierten ‚Kataster' dargestellt und einsehbar sein."

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.forestfinance.de/one-two-tree und auf www.forestfinance.de.

Über ForestFinance:
Die ForestFinance Gruppe bewirtschaftet über 4.000 Hektar ökologischer Forstflächen in Lateinamerika (Panama) und Asien (Vietnam). Sie ist auf Waldinvestments spezialisiert, die lukrative Rendite mit ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit verbinden. Interessenten können zwischen verschiedenen Produkten der nachhaltigen Tropenforstwirtschaft wählen. Beim BaumSparVertrag werden für einen monatlichen Sparbetrag zwölf Bäume pro Jahr gepflanzt und nach 25 Jahren geerntet. Das WaldSparBuch bietet 1.000 m2 tropischen Wald mit Rücknahmegarantie. Für Investoren, die 10.000 m2 mit Grundeigentums-Möglichkeit aufforsten lassen wollen, ist WoodStockInvest das richtige Produkt. CacaoInvest ist ein Investment in Biokakao und Edelholz, mit möglichen jährlichen Auszahlungen bereits ab dem zweiten Jahr. GreenAcacia ist das "Forstgeldkonto" von ForestFinance: Ähnlich wie bei einem "Festgeldkonto" erhält der Investor sofort eine jährliche Rendite und eine Abschlusszahlung nach Ablauf von sieben Jahren. Eine Feuerversicherung für die risikoreichen ersten fünf Wachstumsjahre sowie fünf Prozent Sicherheitsflächen tragen bei allen Produkten zur Absicherung der Investoren bei. CO2OL ist die Beratungs- und Dienstleistungsagentur für betrieblichen Klimaschutz und ein Geschäftsbereich der ForestFinance Gruppe.

Pressekontakt ForestFinance:
Daniel Seegers - Laub & Partner GmbH
Kedenburgstraße 44 - 22041 Hamburg
Tel.: 040/656 972-36 - Fax: 040/656 972-50
daniel.seegers@laub-pr.com
www.laub-pr.com


Quelle: 26. April 2012, www.forestfinance.de

Weitere News finden Sie unter www.greenvalue.de Navigation News.