Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

LichtBlick SE (opm) - Strom09: LichtBlick und der BVB sparen 25.000 Tonnen CO2 ein

Seit 2013 haben das Energieunternehmen LichtBlick und der BVB das gemeinsame Energieprodukt Strom09 auf dem Markt: 100 Prozent Ökostrom und Ökogas für den Fußball-Fan. Der Start des Produkts war mit einem festen Ziel verknüpft: Zusammen mit seinen Fans will der BVB 25.000 Tonnen schädliches Treibhausgas jährlich einsparen - für jeden Stehplatz in der Südtribüne eine Tonne CO2. Jetzt haben Borussia Dortmund und mehr als 11.000 Strom09-Kunden dieses Ziel erreicht.

Ein neues Ziel haben die beiden Partner BVB und LichtBlick bereits festgelegt: 81.359 Tonnen CO2 sollen jährlich eingespart werden - für jeden Platz im Stadion eine Tonne. "Wir setzen mit dem neuen Ziel ein klares Zeichen für den Klimaschutz", so Carsten Cramer, Direktor Vertrieb und Marketing beim BVB. "Borussia Dortmund setzt bereits zu 100 Prozent auf Ökostrom, jetzt wollen wir noch mehr unserer Fans für die grüne, umweltfreundliche Energie gewinnen." Wie bereits beim Etappenziel der 25.000 Tonnen eingesparten CO2 soll auch diesmal das Ziel in mehreren Schritten erreicht und bei den einzelnen Etappenzielen jeweils ein Umweltprojekt unterstützt werden.

"Wir sind begeistert, dass Strom09 bei den BVB-Fans so gut ankommt. Das Produkt macht Spaß, ist günstig und umweltfreundlich", so Olaf Westermann, Geschäftsführung Vertrieb und Marketing bei LichtBlick. Für die Kommunikation auf Augenhöhe mit den Fans wurde Strom09 mit dem GreenTec Award 2014 in der Kategorie Kommunikation ausgezeichnet.

Das gemeinsame Energieprodukt vom BVB und LichtBlick zeigt zudem, dass Ökostrom nicht teuer sein muss: Mit 25,99 Cent pro Kilowattstunde ist der Arbeitspreis von Strom09 oftmals günstiger als viele Grundversorgertarife.

Über LichtBlick:
LichtBlick ist ein Energie- und IT-Unternehmen. Über eine Million Menschen - die LichtBlicker - vertrauen bereits auf die reine Energie des Pioniers und Marktführers für Ökostrom und Ökogas. Das innovative Unternehmen entwickelt mit dem SchwarmDirigent® die IT-Plattform der Energiewende zur intelligenten Vernetzung dezentraler Kraftwerke, Speicher und Lasten. LichtBlick beschäftigt über 460 Mitarbeiter und erzielte 2015 einen Umsatz von über 700 Millionen Euro. Info: www.lichtblick.de

Quelle: 22. Juni 2016, www.lichtblick.de


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.