Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

CHORUS Clean Energy AG (opm) - CHORUS Clean Energy AG erwirbt weiteren Windpark in Deutschland

Die auf den Betrieb von Solar- und Windenergieanlagen spezialisierte CHORUS Clean Energy AG („CHORUS“) aus Neubiberg bei München hat einen Windpark mit einer Gesamtleistung von 8,55 Megawatt (MW) im Rhein-Erft-Kreis bei Köln erworben. Damit steigt die Gesamtleistung des von CHORUS gemanagten Portfolios auf mehr als 335 MW.

- Windpark Hürth bei Köln verfügt über Gesamtleistung von 8,55 Megawatt
- Verkäufer ist die Energiekontor AG aus Bremen
- Weitere Zukäufe von renditestarken Wind- und Solarparks sind geplant

Die auf den Betrieb von Solar- und Windenergieanlagen spezialisierte CHORUS Clean Energy AG („CHORUS“) aus Neubiberg bei München hat einen Windpark mit einer Gesamtleistung von 8,55 Megawatt (MW) im Rhein-Erft-Kreis bei Köln erworben. Damit steigt die Gesamtleistung des von CHORUS gemanagten Portfolios auf mehr als 335 MW.

Der Windpark Hürth besteht aus drei Anlagen vom Typ GE 2.5-120 des Qualitätsanbieters General Electric mit einer Nennleistung von jeweils 2,85 MW. Die Turbinen haben einen Rotordurchmesser von 103 Metern und eine Nabenhöhe von mehr als 98 Metern. Die drei Anlagen wurden unmittelbar vor dem Ankauf in Betrieb genommen.

Der neueste Windpark im Portfolio von CHORUS kann eine garantierte Einspeisevergütung von durchschnittlich über 87 Euro je eingespeister Megawattstunde vereinnahmen, die bis zum Ende des Jahres 2036 gewährt wird. Die erwartete Stromproduktion der Anlagen liegt bei rund 17.500 Megawattstunden pro vollem Betriebsjahr, was zu einem jährlichen Mehrumsatz von etwa 1,5 Mio. Euro führt.

Verkäuferin ist die auf Windkraftanlagen spezialisierte Entwicklungs- und Betreibergesellschaft Energiekontor AG in Bremen, von der CHORUS bereits mehrfach Projekte erworben hat. 

Gemessen an der Nennleistung steigt durch die jüngste Akquisition der Anteil der Windenergieanlagen im CHORUS-Portfolio auf 54 Prozent, von denen sich gut 74 Prozent in Deutschland befinden.

„Der Windpark Hürth mit seinen qualitativ hochwertigen Anlagenkomponenten passt sehr gut in unser Portfolio. Erneut haben wir zur Finanzierung die Erlöse aus der Kapitalerhöhung im Oktober 2015 genutzt. Unsere hervorragende Marktpositionierung erlaubt es uns, die im Rahmen des Börsengangs angekündigte Investitionsstrategie zügig und zuverlässig umzusetzen. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir noch während des ersten Halbjahres 2016 weitere Erneuerbare Energien Anlagen erwerben können, die unsere strengen Investitionskriterien erfüllen“, sagt Holger Götze, Vorstandsvorsitzender der CHORUS Clean Energy AG.

Quelle: 18. Mai 2016, www.chorus.de


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.