Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

SachsenFonds Holding GmbH (opm) - SachsenFonds Australien I - Investoren profitieren vom Verkauf des „KPMG House“

Die Immobilie des Australien-Fonds I in Melbourne ist verkauft. SachsenFonds ermöglicht den Objektverkauf zu einem deutlich über dem gutachterlichen Wert liegenden Preis. Die Gesellschafter erzielen im Durchschnitt einen Gesamtmittelrückfluss von 117 Prozent (nach australischen Steuern) bezogen auf ihre Einlage. Anleger, die nur die spätere Kapitalerhöhung der Fondsgesellschaft gezeichnet hatten, erzielen sogar ein Gesamtergebnis von 163 Prozent.

Mit dem Australien-Fonds I erlebten die Anleger einige Höhen und Tiefen der jüngeren Immobilien- und Kapitalmarktturbulenzen. Bereits wenige Jahre nach der Fondsauflegung im Jahr 2006 erfolgte eine erhebliche Abwertung der Immobilie durch die finanzierende Bank während der globalen Finanzkrise. Die erfolgreiche Sanierung des Investments gelang dem Fondsmanagement sodann durch eine Kapitalerhöhung, bei der Anleger zusätzliches Eigenkapital in Höhe von AUD 23,4 Millionen in die Fondsgesellschaft einbrachten, was rund 33 Prozent des ursprünglichen Fonds-Eigenkapitals entspricht.

Obwohl die Neuvermietung von insgesamt rund 26.000 Quadratmeter Bürofläche, also 62 Prozent des Gesamtobjekts, anstehen, da der Hauptmieter KPMG den planmäßig auslaufenden Mietvertrag nicht verlängert, konnte SachsenFonds die Vermarktung des Objekts und den Verkauf zu einem Preis von AUD 277 Millionen abschließen. Dieser Erlös liegt um 10,8 Prozent über dem aktuellen Gutachterwert in Höhe von AUD 250 Millionen und belegt eindrücklich die Werthaltigkeit der Immobilie, weitgehend unabhängig von der aktuellen Vermietung.

„Trotz der bekannten Verwerfungen durch die Finanzkrise konnten wir für alle Anleger ein positives Ergebnis erwirtschaften. Gemessen an den zwischenzeitlich aufgetretenen Herausforderungen ist dies ein tolles Resultat und belegt unsere Leistungsfähigkeit“, fasst SachsenFonds-Geschäftsführer Jürgen Göbel dieses ereignisreiche Investment zusammen.

Quelle: 26. Januar 2016, www.sachsenfonds.de


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.