Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Availon GmbH (opm) - Vestas vereinbart Übernahme des unabhängigen deutschen Servicedienstleisters Availon

Die Übernahme wird Vestas’ Servicekompetenz auf ein breites Spektrum von Windenergieanlagen erweitern.

Bezugnehmend auf die Unternehmensmitteilung gibt Vestas heute die Übernahme von Availon, einem führenden europäischen unabhängigen Servicedienstleister mit Hauptsitz im westfälischen Rheine, bekannt. Availon beschäftigt rund 400 Mitarbeiter und verzeichnet eine Gesamtkapazität von mehr als 2,6 GW unter Servicevertrag. Deutschland bildet den Kernmarkt von Availon und zugleich ist das Unternehmen in Österreich, Italien, Portugal, Spanien, Polen und den USA aktiv.

Die Transaktion unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen, wozu auch die Genehmigung durch die zuständigen Kartellbehörden zählt. Es wird davon ausgegangen, dass die Übernahme im ersten Quartal 2016 vollzogen sein wird.

„Für Vestas ist die Übernahme von Availon ein logischer nächster Schritt, um die Wachstumsstrategie im Servicegeschäft zu beschleunigen. Größe und Umfang spielen dort eine wichtige Rolle, und mit der Übernahme stärken wir unsere Fähigkeit, die Mehrzahl der führenden Windenergieanlagentechnologien zu warten und zusätzliche Marktanteile zu erringen. Availon fügt sich strategisch hervorragend ein und bildet eine ideale Ergänzung unserer jüngst vollzogenen Übernahme von UpWind Solutions in den USA”, erläutert Group Senior Vice President Christian Venderby, Vestas Global Service.

„Wir sind hocherfreut, Availon und unsere neuen Kollegen in der Vestas-Unternehmensfamilie begrüßen zu dürfen“, kommentiert Nils de Baar, President of Vestas Central Europe. „Deutschland stellt in Europa unseren größten Markt dar, und die überzeugende Leistung, die Availon hier wie auch weltweit zeigt, wird unser gemeinsames Service-Portfolio erweitern und unsere Marktposition als führenden globalen Service-Partner stärken. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem hochprofessionellen Management-Team von Availon sowie darauf, dafür zu sorgen, unseren gemeinsamen Auftragsbestand abzuarbeiten und neue Aufträge zu akquirieren”.

„Vestas und Availon verbindet gemeinsame Werte, was Sicherheit, Qualität, Kundenzufriedenheit und Erzielung größtmöglicher Verfügbarkeit angeht. Das Zusammenführen unserer Stärken wird dazu beitragen, zum bevorzugten flottenweiten Service-Partner für ein breiteres Spektrum an Kunden und Windenergieanlagentechnologien aufzusteigen. Wir freuen uns darauf, Teil einer so leidenschaftlich und vorausschauend agierenden Unternehmensgruppe zu werden“, lautet die Bilanz des CEO von Availon, Ulrich Schomakers.

Der Kaufpreis für Availon beträgt debt-free/cash-free [88,0] Millionen Euro. Das Entgelt wird aus frei verfügbaren Barmitteln beglichen. Für 2015 wird Availon eigenständig einen konsolidierten Umsatzerlös von voraussichtlich [59,8] Millionen Euro, ein bereinigtes EBITDA von [5,2] Millionen Euro und Gesamtaktiva von ca. [33,3] Millionen Euro berichten. Vom Zeitpunkt des Vollzugs der Übernahme an wird Availon im Finanzbericht von Vestas erscheinen.

Quelle: 21. Januar 2016, www.availon.eu


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.