Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

WKN AG (opm) - WKN-Windpark an CEE verkauft

Deutscher Windpark Westerengel wird 2016 in Betrieb genommen

Zum Jahresende 2015 hat der Husumer Projektierer WKN AG das Windenergieprojekt Westerengel an die Hamburger Beteiligungsgesellschaft CEE veräußert. CEE gehört zur Lampe Equity Management (LEM)-Gruppe, einer Tochter des Bankhaus Lampe. Die Übergabe des Windparks an den Käufer erfolgt schlüsselfertig.

Das thüringische Projekt besteht aus sieben Windenergie-Anlagen vom Typ Vestas V112. Die Anlagen werden mit einer Nennleistung von jeweils 3,3 Megawatt auf einer Nabenhöhe von 140 Metern errichtet. Die Inbetriebnahme des Windparks ist bis zum Ende des zweiten Quartals 2016 geplant, entsprechende vorbereitende Baumaßnahmen laufen bereits. Die erwartete jährliche Stromproduktion des 23,1-Megawatt-Parks beträgt dabei mehr als 50 Millionen Kilowattstunden. Somit wird der von WKN entwickelte Windpark nach Inbetriebnahme etwa 15.000 thüringische Haushalte mit umweltfreundlichem Strom versorgen.

„Nach dem überzeugenden Start mit unserem schleswig-holsteinischen Windpark Looft ist dies bereits das zweite Projekt, das wir erfolgreich mit CEE abschließen“, berichtet Dr. Jürgen Dambrowski, Finanzvorstand der Husumer WKN AG. „Wir setzen bei unserem Portfolio-Ausbau auf erfahrene und verlässliche Partner und arbeiten daher gern und erfolgreich mit WKN zusammen“, ergänzt Detlef Schreiber, CEO von CEE.

Quelle: 11. Januar 2016, www.wkn-ag.de


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.